Verrentung Ihrer Immobilie

Machen Sie mehr aus Ihrem Zuhause – mit einer Immobilienrente

 

Sie wollen sicher Ihren Ruhestand in den eigenen vier Wänden genießen. Warum nicht das Kapital, welches in Ihrer Immobilie steckt, nutzen? Eine Immobilienrente bietet Ihnen die Möglichkeit in Ihrem liebgewonnenen Zuhause ein selbstbestimmtes Leben ohne finanzielle Sorgen führen zu können. Nutzen Sie dazu die Chance der Immobilienverrentung.

Wir bei Lutz & Maier Immobilien sind Ihr Ansprechpartner für die Immobilienrente. Wir arbeiten mit dem Marktführer für die Immobilienrente in Deutschland zusammen: der Deutsche Leibrenten Grundbesitz AG. Das Unternehmen mit Sitz in Frankfurt kauft Ihr Haus oder Ihre Wohnung und kümmert sich um die Instandhaltung. Sie erhalten ein lebenslanges Wohnrecht und eine Leibrente in Form von regelmäßigen monatlichen Zahlungen, einer Einmalzahlung oder einer Kombination aus beidem. Zusätzlich ist alles notariell abgesichert und im Grundbuch an erster Stelle verankert.

Farina Lutz und Christian Maier sind Ihre Ansprechpartner im Raum Kempten/Oberallgäu.

 

 

Sie sind 70 Jahre oder älter? Dann nutzen Sie das Kapital, welches in Ihrer Immobilie steckt und sichern Sie sich bereits jetzt für die Zukunft ab.


Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen!

Kontaktformular

 


 

Die Vorteile einer Immobilienrente

  • Objektives Gutachten: Im ersten Schritt wird der Wert Ihrer Immobilie von uns und im zweiten Schritt von einem unabhängigen und zertifizierten Sachverständigen ermittelt. Die Kosten dafür übernimmt die Deutsche Leibrenten Grundbesitz AG.
     
  • Mit Brief und Siegel: Die Immobilienrente bietet Ihnen größtmögliche Sicherheit.
    Sowohl die Leibrente als auch das lebenslange Wohnrecht werden notariell abgesichert und sind grundbuchgesichert – ohne zusätzliche Kosten für Sie.

     
  • Hohe Flexibilität bei der Auszahlung: Sollten auf Ihrer Immobilie noch Restschulden lasten, dann wählen Sie einen Einmalbetrag oder eine Kombination aus Einmalzahlung und monatlicher Leibrente, um endlich schuldenfrei zu sein. Falls Sie jedoch gerade keine hohe Summe benötigen, sich dafür aber fortlaufend mehr Einnahmen wünschen, dann können Sie sich über eine regelmäßige monatliche Leibrentenzahlung freuen.
     
  • Hohe Flexibilität bei Auszug: Bei Umzug in ein Pflegeheim, oder ins Ausland können Sie Ihr altes Zuhause vermieten. Durch die Einnahmen daraus können Sie noch einmal zusätzlich Ihre monatlichen Einnahmen erhöhen. Auf Wunsch können Sie Ihre Immobilie auch vermieten lassen oder das Wohnrecht gegen eine Einmalzahlung an den Käufer, die Deutsche Leibrenten Grundbesitz AG, abtreten. Sie profitieren also von einer maximalen Flexibilität.
     
  • Instandhaltung der Immobilie: Von dieser Pflicht sind Sie nach Vertragsabschluss befreit, denn die Kosten sowie die Arbeitsleistung übernimmt der Käufer Ihrer Immobilie, also die Deutsche Leibrenten Grundbesitz AG.

Absicherung für Erben: Sollten Sie innerhalb einer Mindestfrist von fünf – auf Wunsch auch zehn Jahren – versterben, erhalten Ihre Erben einen finanziellen Ausgleich.

  • Keine Provisions- und Abschlussgebühren: Der volle Immobilienwert fließt in die Berechnung ein und es entstehen keine Kosten für Sie.
     
  • Kein Weiterverkauf der Immobilie: Ihr Vertragspartner verpflichtet sich vertraglich, Eigentümer der Immobilie zu bleiben, solange Sie leben. Damit wissen Sie immer, wer Ihr Partner ist.

 


 

Die 4 Schritte zu einer Immobilienrente

 

Schritt 1:

Wir lernen uns persönlich kennen und führen ein unverbindliches Beratungsgespräch.

Vereinbaren Sie telefonisch unter 08327-9190913 oder per E-Mail an info@lutz-maier-immobilien.de ein persönliches, unverbindliches Beratungsgespräch mit uns. Nach Auswertung eines kurzen Fragebogens erläutern wir Ihnen unsere vorläufige Berechnung der Immobilienrente und unser individuelles Angebot.

 

Schritt 2:

Es erfolgt die Erstellung eines externen, unabhängigen Wertgutachtens Ihrer Immobilie.

Bei Interesse an unserem individuellen Angebot wird zur ­genauen Ermittlung des Immobilienwerts ein Wertgutachten durch ein von uns beauftragtes, externes und ­unabhängiges Sachverständigenunternehmen erstellt. Dieses Wertgutachten dient als Grundlage, um abschließend die Höhe der Leibrente zu berechnen.

 

Schritt 3:

Sie erhalten ein verbindliches Vertragsangebot mit finaler Berechnung der Leibrente.

Wir besprechen das abschließende Vertragsangebot mit der berechneten ­Immobilienrente auf Basis des Wertgutachtens mit Ihnen persönlich. Sollten Sie mit dem Vertrag ein­verstanden sein, vereinbaren wir einen gemeinsamen Termin beim Notar und leiten alles Weitere in die Wege.

 

Schritt 4:

Notarielle Beurkundung des Immobilienrenten-Vertrages.

Der Notar erstellt die Urkunde zum Immobilienverkauf, die wir bei ihm gemeinsam unterschreiben. Er veranlasst beim Amtsgericht die Eintragungen zum lebenslangen Wohnrecht und zur Rentenzahlung in das Grundbuch. Mit Eintragung erhalten Sie Ihre erste Zahlung mit oder ohne Einmalbetrag.

 


 

 

 


 

Unser Partner: die Deutsche Leibrenten Grundbesitz AG

 

Die Deutsche Leibrenten Grundbesitz AG bietet Senioren die Möglichkeit, ihre Immobilie an sie zu verkaufen, ohne aus dem Eigenheim ausziehen zu müssen. Die Verkäufer bekommen – notariell abgesichert und im Grundbuch an erster Stelle verankert – ein lebenslanges Wohnrecht nach Nießbrauchgrundsätzen und eine monatliche Rente und/oder eine Einmalzahlung. Das Unternehmen mit Sitz in Frankfurt erwirbt Immobilien in ganz Deutschland und wird dabei von seinem Mehrheitsaktionär, der Obotritia Capital KGaA mit Sitz in Potsdam, unterstützt.

Aktuell hat die Deutsche Leibrenten rund 750 Immobilien in ihrem Eigentum. Das macht sie im Bereich der Immobilien-Verrentung zum Marktführer in Deutschland. Sie ist als einziges deutsches Unternehmen Mitglied in der European Pensions and Property Asset Release Group (EPPARG).

 

 


 

Für einen ersten unverbindlichen Beratungstermin kontaktieren Sie uns gerne unter 08327 9190913

Kontaktformular